Auftragsstatus
Service
Persönliche Beratung
0720 710 783
Eine Girlande aus farbigen Osterhasen, auf deren Gesichter Fotos der Familie geklebt wurden, hängt vor einer pinkfarbenen Wand. Darunter befindet sich ein Tisch, auf dem Ostereier, Gebäck und eine Vase mit Tulpen zu sehen sind.

Kreativtipp

Osterdeko basteln mit Sofortfotos von der Familie

Mit unserer Vorlage und Ihren eigenen Bildern gestalten Sie eine selbst gemachte Fotogirlande.

An Ostern darf es besonders bunt werden, wenn es um die Dekoration der eigenen vier Wände geht. Mit dieser DIY-Fotogirlande bringen Sie nicht nur den Frühling ins Haus, sondern können Ihre Kinder direkt in den Osterdeko-Bastelspaß einbeziehen. Die Kids schneiden zum Beispiel die einzelnen Gesichter der Familienmitglieder aus den Sofortfotos aus. Die Motive dafür drucken Sie ganz bequem an einer Fotostation in Ihrer Nähe als Fotosets aus – so haben Sie im Handumdrehen das richtige Format zur Hand.

Das benötigen Sie:

Auf einem Tisch liegen die ausgedruckten Sofortfotos der Familie. Daneben befinden sich die Vorlagen für Formen, Kleber, Schere, Geschenkband und verschiedene Bögen Tonpapier.
Osterdeko basteln leicht gemacht: Dank der Sofortfotosets haben Ihre Fotos gleich das richtige Format und müssen nur noch rund ausgeschnitten werden.
Mit Sofortfotos kreativ gestalten

- Bastelkarton in verschiedenen frühlingshaften Farben
- bunte Schnur
- weiße Pompons
- Schleifenband
- Sofortfotosets
- Schablone zum Ausdrucken
- Schere
- Klebstoff
- große Nähnadel

Zwei Hände schneiden einen Osterhasen aus der Vorlage aus. Rechts davon liegen ausgedruckte Sofortfotos der Familie, links liegen verschiedene Bögen Tonpapier.

Drei verschiedene Motive

Laden Sie unsere Vorlage für die Schablonen herunter und drucken Sie das Blatt aus. Eier, Blumen oder Häschen? Wählen Sie das Motiv aus, das später an der Girlande hängen soll. Alternativ können Sie natürlich die verschiedenen Formen miteinander kombinieren. Der Kreis dient als passende Schablone für die Gesichter, die Sie aus den Sofortfotos ausschneiden.

Zwei Hände zeichnen mit Hilfe der Vorlage einen Osterhasen auf das Tonpapier. Daneben liegen die ausgedruckten Sofortfotos der Familie.

Bunte Hoppler

Dieser Schritt eignet sich ebenfalls für die Kinder zum Mitbasteln. Legen Sie die Schablone auf den Bastelkarton und umranden Sie den Papierausschnitt mit dem Bleistift. Verwenden Sie vier verschiedene Kartonfarben, wenn Ihre Ostergirlande bunt werden soll. Die Häschen hängen später abwechselnd nebeneinander an der Schnur. Tipp: Wer eher schlichte Deko mag, bleibt bei einer oder zwei Lieblingsfarben.

Zwei Hände zeichnen mit Hilfe der Vorlage einen Kreis um den Kopf eines Familienmitglieds. Daneben liegen die weiteren ausgedruckten Sofortfotos und ausgeschnittene Osterhasen aus Tonpapier.

Die ganze Familie

Um diese Ostergirlande zu basteln und ihr eine persönliche Note zu verleihen, kommen Aufnahmen von allen Familienmitgliedern zum Einsatz. Drucken Sie Ihre Porträts an der Fotostation als 6er-Fotosets aus. Auf diese Weise haben die Motive die perfekte Größe. Legen Sie dann die runde Schablone auf die Gesichter und umranden Sie den Kreis mit dem Bleistift.

Zwei Hände kleben die ausgeschnittenen Köpfe der Familienmitglieder auf die Osterhasen aus Tonpapier.

Personalisierte Osterhasen

Nachdem Sie die Gesichter aus den Sofortfotosets ausgeschnitten haben, tragen Sie etwas Klebstoff auf die Rückseiten auf und befestigen dann die Motive auf den Hasenköpfen. So verleihen Sie all jenen Osterhasen ein Gesicht, die später an der Girlande „von vorne“ zu sehen sind. Die übrigen Häschen bekommen einen weißen Pompon als Schwänzchen aufgeklebt.

Zwei Hände kleben kleine Schleifen unter die ausgeschnittenen Fotos der Familienmitglieder. Daneben liegt die fast fertige Girlande.

Osterhasen auf die Schnur fädeln

Mit dem Klebstoff befestigen Sie die Schleifen und Pompons auf den Häschen. Die Schleifen platzieren Sie unterhalb der Foto-Hasen, die Pompons für die übrigen Hoppler knapp über den Füßen. Mit Nadel und Schnur fädeln Sie die Osterhasen nacheinander an den Ohren zur Girlande auf. Achten Sie dabei darauf, dass sich die verschiedenen Farben sowie die Hasen mit Pompons und Schleifen abwechseln.

Frühlingshafte Abwechslung

Auf einem Tisch liegen zwei Varianten einer Ostergirlande aus Tonpapier. Eine besteht aus vielen Ostereiern, die andere aus kleinen Blumen.
Die Vorlage bietet verschiedene Formen: Sie können zwischen Eiern, Blumen und Hasen wählen oder alle Motive miteinander kombinieren.

Dank unserer Ostergirlandenvorlage können Sie den Bastelkarton auch in Eier- oder Blumenform bringen. Wenn Sie sich für die Eier als Osterdeko entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, die Sofortfotos ganzflächig auf das Tonpapier zu kleben. Dazu wählen Sie an der Fotostation das 2er-Fotoset aus. Für die Blumen nutzen Sie einfach die Kreisschablone für Ihre Porträts im 6er-Fotoset.

Ideales Mitbringsel zu Ostern

Auf einem Tisch stehen zwei Topfpflanzen sowie Ostergebäck auf einer Etagere und gefärbte Eier in einer Schale. In den Topfpflanzen steckt je ein gebastelter Hase aus buntem Karton. Auf die Köpfe der Hasen sind Fotos von zwei Kindergesichtern geklebt.
Mit einfachen Holzspießen verwandeln Sie die Foto-Häschen in niedliche Geschenke, die Sie zum Osterbrunch mitbringen können.

Anstatt alle Häschen auf die Girlande zu fädeln, können Sie einzelne Exemplare als dekorative Mitbringsel gestalten, die Sie in eine frühlingshafte Topfpflanze stecken und zum Beispiel den Großeltern zu Ostern schenken. Dafür kleben Sie auf die Hasenrückseite einen Holzspieß, schneiden einen weiteren Hasen mit der Schablone aus und befestigen diesen mit etwas Klebstoff über dem Holzspieß, um diesen zu verdecken. Auf die Vorderseite kommt ein Fotogesicht, auf die Rückseite ein Pompon - fertig ist der persönliche Hasenstecker.

Viel Spaß beim Basteln fürs Osterfest.

Inspirationen für Ihr nächstes Geschenk

Das machen Sie aus Ihren schönsten Fotos